Wir wünschen heute dem Rambach …

Wir wünschen heute dem Rambach und dem Leben, das darin und in seiner Nähe noch gedeihen kann, dass die Menschen ihre Gier nach Geld etwas zurücknehmen.
Wir wünschen heute dem Rambach, dass die Menschen verstehen, von  der Natur nur so viel zu nehmen, wie sie notwendigerweise zum Leben brauchen.
Werbeanzeigen

Volksabstimmung in Mals am 25. Nov. – NEIN zum Kraftwerk-Bau

Am Sonntag 25. November 2012 sind alle Stimmberechtigten der Gemeinde Mals ab 16 Jahren zur Volksabstimmung über die Zukunft des Rambaches aufgerufen. Der Rambach ist ein ganz besonderer Bach, der letzte noch naturnahe Talfluss in ganz Südtirol und darüber hinaus. Ein 3-Megawatt-Kraftwerk am Rambach wäre ein großer negativer Eingriff in das sehr sensible Ökosystem des Rambaches und würde zudem interessante Alternativmöglichkeiten am Weiterlesen